ergebnisse-iconlivestream-icon

Regattateam
Heute die Kanu-EM im Fernsehen einschalten: 10:15 - 11:30 Uhr Eurosport 15:05 - 15:30 Uhr ARD 15:50 - 16:25 Uhr... fb.me/2MWvvzlZD

3 Wochen her

Regattateam
Heute die Kanu-EM im Fernsehen einschalten: 10:15 - 11:30 Uhr Eurosport 15:05 - 15:30 Uhr ARD 15:50 - 16:25 Uhr... fb.me/2MWvvzlZD

3 Wochen her

 
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg

20. Große Brandenburger Regatta mit 1000 Rennkanuten auf dem Beetzsee

Kategorie: Große Brandenburger Kanuregatta
Erstellt am Sonntag, 01. Mai 2011

kanurennsport_brandenburger_regatten

Klaus-Dieter-Preuss-li-und-Michael-Kenzler-in-Erwartung-ihrer-Gaeste-bei-der-20-GBR

Wie in den vergangenen  neunzehn Jahren hat auch die 20. Große Brandenburger Regatta nichts an ihrer Anziehungskraft und ihrer Popularität eingebüßt. Vom 06.-08.05. beteiligen sich 1000 Rennkanuten aller Altersklassen an den insgesamt 396 Rennen auf dem legendären Beetzsee in Brandenburg an der Havel. Der Gesamtleitende der Veranstaltung Michael Kenzler bestätigt: “Alles ist für den Empfang der Sportler und Zuschauer bestens vorbereitet. Bei der zünftigen Abendveranstaltung am 06.05. werden wiederum aus den Reihen der Aktiven „Miss Regatta“ und „Mister Regatta“ gewählt.“ Ergänzend fügt er hinzu: „Erstmals werden wir im Rahmen der Großen Brandenburger Regatta auch Rennen über 200m austragen und das Wettkampfgeschehen auf der vergrößerten Videowand (64 qm) verfolgen können. Auch der neu errichtete Kampfrichterturm erlebt seine Premiere.“ Über den umgebauten Cateringbereich werden sich besonders die Aktiven freuen können.

 

Neben den 97 Vereinen aus zwölf bundesdeutschen Landesverbänden werden auch 100 ausländische Nachwuchspaddler von fünf Nationen erwartet, die vorrangig im Rahmen des 4. Internationalen Juniors-Cup starten. Die Rennen des Juniors-Cups, der unter der Schirmherrschaft der brandenburgischen Ministerin für Bildung, Jugend und Sport steht,  werden für 15- bis 18-Jährige über 500m ausgetragen. Von den am Start befindlichen ausländischen Vertretern waren die Mannschaften aus Polen, Finnland und Kroatien bereits im Vorjahr dabei. Hinzu gekommen sind in diesem Jahr Tschechien und Aserbaidschan. „Ein besonderer Höhepunkt wird das Auftreten der deutschen Junioren-Nationalmannschaft sein, die nach ihrer Nominierung hier in Brandenburg an der Havel beim Aufeinandertreffen mit der tschechischen Auswahl gleichzeitig einen Test für die Weltmeisterschaften Ende Juli absolviert“, berichtet Org.-Chef Klaus-Dieter Preuß.  Die Mannschaftswertung des 3. Internationalen Juniors-Cup im Vorjahr gewann übrigens die Auswahl Nord-Rhein-Westfalens vor Sachsen und Brandenburg.

 

Einen weiteren Anziehungspunkt stellt der erste von drei Wettkämpfen um den Nationalmannschaftscup des Deutschen Kanu-Verbandes für die Altersklasse 15/ 16 (Jugend) dar. Auch hier werden wiederum spannende Rennen um eine gute Ausgangsposition für die Endwertung bei den Deutschen Meisterschaften erwartet.

Die Landesverbände aus Sachsen (209 Sportlerinnen/ Sportler aus insgesamt 12 Vereinen), Berlin (207/ 16) und Brandenburg (203/ 15) sind zahlenmäßig am stärksten auf dem Beetzsee vertreten. Von den Vereinen haben  der SC DHfK Leipzig (60 Athleten), der KV Brandenburger Adler (48) und der KC Potsdam die meisten aktiven Teilnehmer gemeldet.

 

Autor: Günter Welke

Sprache

German Chinese (Simplified) Czech Danish English French Hungarian Italian Polish Portuguese Russian Slovenian Spanish Swedish

Kanu-EM

canoesprint2014-banner

Sponsoren Kanu-EM 2014

canoesprint2014-sponsors-195x502

Routenplaner

Bitte Startadresse eingeben



© Brandenburger-Regatten 2004-2012